Mehrfacheinreise China für sechs und 12 Monate

Seit Dezember 2014 gibt es eine Neuregelung, die die Beantragung von Visa mit Mehrfacheinreise China für sechs und zwölf Monate vereinfacht hat. Nach dieser ist eine amtliche Einladung nicht mehr zwingend erforderlich.

Für das 12-Monatsvisum mit mehrfacher Einreise muss der Antragsteller/die Antragstellerin allerdings nachweisen, dass bereits zwei Reisen nach China innerhalb der letzten 24 Monate stattgefunden haben. Dann kann das Visum mit einer Geschäftseinladung aus China beantragt werden. Kann der Nachweis über zwei frühere chinesische Visa nicht erbracht werden, muss stattdessen eine Einladung der lokalen Wirtschaftsbehörde vorgelegt werden. Für die Beantragung reicht eine Kopie aus, die durch die Firma in China an den Antragsteller/die Antragstellerin in Deutschland übermittelt wird.

Auf der Einladung muss explizit stehen, dass das Visum für 12 Monate und zur mehrmaligen Einreise ausgestellt werden soll. Außerdem sind die für chinesische Geschäftsvisa geltenden Richtlinien einzuhalten.

Das China Visum mit Mehrfacheinreise und sechsmonatiger Gültigkeit kann derzeit (Stand April 2016) auch ohne bisherige Visa China beantragt werden.

Visa mit mehrmaliger Einreisemöglichkeit können auch als Express Visum beantragt werden.