Was Sie über das China Praktikum Visum wissen sollten

Wie Sie ein Visum für Ihr China Praktikum erhalten

Eigentlich ist die Bezeichnung China Praktikum Visum nicht direkt zutreffend, da es in dem Sinne keine eigene Kategorie bei der Visabeantragung für Praktikanten mehr gibt. Wenn Sie ein Praktikum in China absolvieren möchten, müssten Sie theoretisch ein Kurzzeit-Arbeitsvisum (Z-Visum) beantragen. Dafür müsste die Firma, bei der sie im Rahmen Ihres Praktikums arbeiten werden, beim Arbeitsministerium in Peking eine Arbeitserlaubnis besorgen. Diese sollte Ihnen bei der Visumbeantragung im Original vorliegen. Außerdem sind die Einladung der lokalen Wirtschaftsbehörde (Duly Authorized Unit) sowie die des Praktikumsbetriebs notwendig.

Viele Praktika dauern nur ein paar Wochen oder Monate, wofür der Aufwand zur Beschaffung dieser Unterlagen für viele Firmen in China zu aufwendig und in keinem Verhältnis steht. Deswegen haben viele Antragsteller ihre China Praktika Visa je nach Tätigkeitsbereich über die Kategorien F oder M, also China Kulturvisum oder China Geschäftsvisum laufen lassen. Leider wurde auch diese Möglichkeit in der Zwischenzeit unterbunden, so dass derzeit Personen, die ein Praktikum in China absolvieren möchten, sich am besten privat von jemanden in China einladen lassen.

Das Besuchervisum ermöglicht in der Regel einen 30-tägigen Aufenthalt. In gut begründeten Ausnahmefällen sind auch Aufenthalte bis zu 60 oder 90 Tagen möglich, die bei einer einfachen Einreise in der Regel einmal um den bewilligten Zeitraum verlängert werden können. Visa mit zweimaliger Einreise lassen sich nicht verlängern.

Erforderliche Unterlagen Praktika Visa für China

Für Ihr Praktikum beantragen Sie in der Regel ein China Visum für Besucher. Dafür benötigen Sie insbesondere die Einladung eines Bekannten oder Verwandten in China.
Die Einladung für China Praktika Visa muss bestimmte Kriterien erfüllen:

  1. Das Schreiben muss in China von einer chinesischen oder ausländischen Privatperson ausgestellt und unterschrieben werden.
  2. Adresse und Telefonnummer dürfen nicht fehlen.
  3. Der vollständige Name des Antragstellers/der Antragstellerin sowie das Geburtsdatum und der Zeitraum, in dem der Besuch stattfinden soll, muss angegeben sein.

Es reicht aus, wenn dieses Schreiben den chinesischen Visastellen als Kopie vorliegt. Insofern kann es als Anhang einer Email an Sie nach Deutschland übermittelt werden. Die ausgedruckte Einladung legen Sie Ihren weiteren Unterlagen für Ihr Praktikum China Visum bei. Weitere Unterlagen sind der ausgefüllte und unterschriebene chinesische Visum Antrag mit Foto (Maße 3 x 4 cm) sowie Ihrem Pass im Original und einer Passkopie.